LHK Seminar: Steuerung und Technik der Holztrocknung

  Im Browser anzeigen
LHK Logo 250  Facebook LinkedIn Twitter Google+
trockenkammer1

LHK Seminar: Steuerung und Technik der Holztrocknung

In unserem Seminar für „Trocknungs-Neulinge" und bereits etwas erfahrenere „Trockner" aus Nadel- und Laubholz verarbeitenden Betrieben geben die bekannten Rosenheimer Trocknungsexperten Thomas Annies und Rainer Grohmann wertvolle Tipps, wie Ihre Trocknung schnell und in der gewünschten Qualität gelingt. So sparen Sie Trocknungsfehlerkosten und bleiben wettbewerbsfähig.

Anmelden nicht vergessen!

Ihr LHK Team

Steuerung und Technik der Holztrocknung

Der Schnittholzmarkt fordert für nahezu alle Einsatzgebiete getrocknetes Massivholz. Gleichzeitig steigen die Kundenansprüche in der Weiterverarbeitung nach gleichmäßiger Trocknungsqualität und exakter Endfeuchte. Fehltrocknungen und daraus resultierende Reklamationen oder Materialverluste kann sich deshalb niemand mehr leisten. Nur wer die Zusammenhänge bei der Trocknung von Holz kennt und die hierbei ausschlaggebenden Faktoren und Erfahrungswerte berücksichtigt, erzielt die gewünschten Trocknungsergebnisse bei gleichzeitig minimaler Trocknungszeit.

Dieses Seminar ist für „Trocknungs-Neulinge" und für bereits etwas erfahrenere „Trockner" aus Nadel- und Laubholz verarbeitenden Betrieben gleichermaßen geeignet.


Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Annies
Prof. Rainer Grohmann

Inhalte:

  • Grundlagen und wichtige Steuerdaten
  • Erstellen von neuen Trocknungsfahrplänen (Frisch-/ Abluftsystem)
  • Erfolgreiche Steuerung und Überwachung von Trocknungsabläufen
  • Kritische Auswertung von Trocknungsprotokollen
  • Notwendige Voraussetzungen zur Bauholztrocknung
  • Checkliste für die Bedienung von Anlagen
  • Vermeiden und Beurteilen von Trocknungsfehlern
  • Praktische Übungen

Termin:
Mittwoch, 22.10.2014, 9.00 Uhr bis
Freitag, 24.10.2014, 13.00 Uhr

Investition:
EUR 590,-/Person
EUR 472,-/LHK-Mitglied

VA-CODE: L14053

 

>> Zur Kursanmeldung