facebooklinkedinxing

  • panoramabild lhk cs
  • holzdeck

Meisterkurse

Folgende Industriemeisterkurse mit IHK-Abschluss können Sie bei uns absolvieren:

 

Säger Titel

SÄGEWERKSMEISTER
Sägewerksmeister planen, steuern und überwachen Arbeitsprozesse in der Roh- und Rundholzbearbeitung sowie in der Schnittholzproduktion und stellen die Qualität der Produkte sicher.

Verarbeiter Titel

INDUSTRIEMEISTER HOLZVERARBEITUNG
Nach abgeschlossener Ausbildung zum Industriemeister Holzverarbeitung leiten Sie typischerweise einen Produktionsabschnitt in der verarbeitenden Holzindustrie.

IMKK Titel

INDUSTRIEMEISTER KUNSTSTOFF UND KAUTSCHUKTECHNIK
Industriemeister Kunststoff und Kautschuk fungieren als Manager der mittleren Ebene in der Kunststoff- und Kautschukverarbeitung. Dort organisieren sie Arbeitsabläufe und führen Mitarbeiter.

Logistik Titel

GEPRÜFTE/R LOGISTIKMEISTER
Die Logistikbranche ist innovativ, neue Technologien und Arbeitsabläufe erfordern Weiterqualifikation. Mit dem Abschluss Logistikmeister werden Sie diesen Anforderungen gerecht.

 


Der Titel "MEISTER" ist einer der höchsten Bildungsabschlüsse, die außerhalb der Universität erworben werden können. Nicht nur im Handwerk gibt es Meister, sondern auch in der Industrie - die sogenannten Industriemeister. Industriemeister arbeiten in Industriebetrieben als qualifizierte technische Führungskräfte. Ihr Aufgabenschwerpunkt ist in der Regel die fachliche, organisationelle und personelle Führung von Arbeitsgruppen oder Abteilungen. Voraussetzung ist der Abschluss eines anerkannten Ausbildungsberufs, der dem Fachgebiet zugeordnet ist, in dem der Meistertitel erworben werden soll. Darüber hinaus müssen angehende Meister einschlägige Berufserfahrung nachweisen können.

Industriemeister lassen sich im betrieblichen Rahmen auf der Ebene zwischen einem Facharbeiter und einem Ingenieur ansiedeln. Der Abschluss als Industriemeister entspricht dem Kompetenzniveau eines Bachelor of Engineering bzw. Bachelor of Science. Neben der Basisqualifikation und der handlungsspezifischen Qualifikation gehört die Ausbildereignungsprüfung zum Abschluss der Weiterbildung.

Unsere Industriemeister- und Fachwirt Prüfungen  sowie die Prüfung zum Technischen Betriebswirt werden vor der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern abgelegt. Das Lehrinstitut Rosenheim ist unter dem Zertifikat -Nr. 31T1113324 als Bildungsträger nach Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) des BMWA zugelassen.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit und besseren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Webseite vorwiegend männliche Berufs- und Tätigkeitsbeschreibungen.
Die entsprechenden Bezeichnungen in der weiblichen Form sind dabei jedoch grundsätzlich eingeschlossen.